CONSUMER GOODS / VERTRIEB


Tactical Leasing-Sales Force für „Premium Dessert“-Hersteller

Mehr Power im Vertrieb für „Premium Dessert“-Hersteller

 

Saisonale Distributions-Durchgänge im LEH am „Mopro“-Kühlregal

In den letzten Jahren wurden unterschiedliche Premium-Dessert-Artikel in einer wachsenden Anzahl an Handelsfilialen im LEH erfolgreich gelistet. Besondere Augenmerk liegt dabei auf einer kontinuierlichen Betreuung und vertrieblichen Unterstützung im Feld. Dazu zählt die Erhöhung der Facings im Kühlregal der großen LEH-Player. Die Zielsetzungen im Vertrieb lauten daher Umsatzsteigerung durch Listungsumsetzungen im Regal und Sicherstellung der Sortimentserweiterung.

Für diese Herausforderung hat ein namhafter Markenhersteller im Bereich der qualitätiv- hochwertigen Genuß-Patissier-Produkte (Cakes und Soufflés) MSU sales services beauftragt. Mit freien Handelsreisenden setzt MSU sales services in Zusammenarbeit mit dem Kunden die Händlerbetreuung, die Sichtbarkeit am POS und somit auch die Umsatzsteigerung durch Distributionsdurchgänge gemeinsam um.

 

Herausforderung

  • 6000 Planbesuche bei Key-Playern im LEH (Edeka, REWE und -,real)
  • Verbesserung der Facings im Kühlregal durch Produktplatzierung für mehr Sichtbarkeit.
  • Erweiterung der Facings durch zusätzliche Order im Rahmen der Listungen.
  • Durchführung von Bestellungen und Reinverkauf von Zweitplatzierung.
  • Sicherstellung der Bevorratung bis Mindesthaltbarkeitsdatum.

Vorgehensweise

  • Auswahl des erfahrener Leasing-Außendienstmitarbeiter
  • Produkt- und Vertriebsschulung zur Kommunikation der zu erreichenden Vertriebszielen
  • Erstellung eines tourenoptimierten Besuchsplans für jedes Vertriebsgebiet
  • Qualitäts- und Performance-Kontrolle durch wöchentliche Reportings
  • Auswertung und Erstellung der Ergebnisdokumentation
  • Fotodokumentation

Mehrwert

  • Absatzsteigerung und Erhöhung des Marktanteils im Segment „Premium Dessert“
  • Erweiterung bestehender Distribution im Regal durch Unterstützung von Naturalrabatten und VKF-Maßnahmen
  • Verbesserung der Visibilität durch Sonderplatzierung
  • Entlastung der Vertriebsorganisation des Markenartikelhersteller für den Aktionszeitraum

„… die Zielsetzung muss sein, sich mit dem derartigen Premiumprodukt im „Mopro“-Umfeld klar, vom überschaubaren Wettbewerb in diesem Segment und den regulären Molkereiprodukten sichtbar abzuheben…“