HEALTH CARE / MERCHANDISING/RACKJOBBING

ORAL-B

Layout-Aktualisierung im Rahmen des Category-Management für sogenannte Testereinheiten im Bereich der elektrischen Mundpflege

Merchandising-Durchgänge im Drogerie-Einzelhandel, Elektro-Fachhandel und im weiteren Fach-Einzelhandel im Auftrag einer der bekanntesten Mundpflege-Marke Deutschlands

 

Bei der Einführung von Produktneuheiten ist die Zielsetzung am POS, die Sicherstellung der Produktverfügbarkeit und die zeitliche Koordination aller Marketing-Maßnahmen. Im Bereich der elektrischen Mundpflege werden die Produkte dem Konsumenten im Handel haptisch erlebbar gemacht, der Produktnutzen ist „anfassbar“. Auf Testereinheiten werden alle vom jeweiligen Handelspartner gelisteten Produkte platziert, Produkt-Informationen begleitend dargestellt, um dem Konsumenten ein umfassendes Bild über die Category zu schaffen.

MSU sales services GmbH aktualisierte im Auftrag des führenden Herstellers für elektrische Mundpflege-Produkte die Testereinheiten im Rahmen einer Produkt-Neueinführung. Für die Produktneuheiten wurden zum Einbau in den Testereinheiten neue Display-Module entwickelt. Diese wurden neu eingebaut, alte Produkte wurden abgetauscht und Produktinformationen aktualisiert und auf Funktion getestet. Die Besonderheit liegt in der Layout-Vielfalt der im Handel befindlichen Testereinheiten, der bis zu 6m langen Testereinheiten und der Produktvielfalt des Herstellers, der Handelsmarken und der weiteren Konkurrenzmarken.

Herausforderung

  • Bundesweite Umsetzung bei allen beteiligten Handelspartner
  • 115 Drogeriemarkt Filialen
  • 410 Filialen im Fachhandel
  • 158 Filialen im Elektro-Fachhandel
  • Termingenauer Aktionsstart und fest definierter Aktionszeitraum
  • Berücksichtigung von unterschiedlichen Testereinheit-Größen mit bis zu 6m Länge mit unterschiedlicher Bestückung von elektrischen Zahnbürsten, Aufsteckköpfen, Mundduschen und Mundpflege-Centern
  • Umfangreiche Display-Modulen und Testereinheiten-Bestandteile sowie Abtausch von handelspartner-spezifischen Kommunikationsflächen

Vorgehensweise

  • Tourenplanung im Aktionszeitraum für alle Filialen
  • Terminkoordination mit allen Handelspartnern und dem Kunden
  • Recherche, Schulung und Koordination von insgesamt 70 Merchandisern
  • Logistik-Management / Lager-Koordination
  • Teilweise gemeinsame Besuche im Handel von Merchandiser und Kunden-Außendienst
  • Durchführung der Layout-Aktualisierung der Testereinheiten
  • Wöchentliches Reporting
  • Abschluss- und Foto-Dokumentation

Mehrwert

  • Professionelle und effiziente Umsetzung zum Produkteinführungs-Aktionsstart
  • Aktualisierung der Category-Lösung nach Produkt-Einführung
  • Update des Markenbilds im Handels
  • Update der Informationen über die Handelssituation für den Hersteller